Heute zählt die H.-J. Dres GmbH zu den führenden Herstellern von Qualitätsfaltschachteln in Deutschland

Begonnen hat alles mit einem Schuhkarton, der im Jahr 1950 für die Schuhfabrik ROMIKA produziert wurde. Damals stellte ROMIKA hauptsächlich Heim-, Hausschuhe und Gummistiefel her. In den Zeiten des Deutschen Wirtschaftswunders kamen schnell weitere Schuhfabriken hinzu, für die die Firma Dres die passenden Schuhkartons produzierte.

Bereits einige Jahre später begann das Unternehmen mit der Produktion von Faltschachteln, die mittlerweile in einer jährlichen Stückzahl von ca. 35 Millionen produziert und europaweit versendet werden.


Heute ist das Unternehmen geprägt durch eine hohe technische Kompetenz und seinen außerordentlichen Erfahrungsschatz, der sich durch die Produktion von Schachteln und Faltschachteln in mehr als 60 Jahren entwickelt hat.

Know-how und Innovationskraft sind inzwischen an die dritte Generation weitergegeben worden. 
Die Vision des Gründers, Hans Dres, mehr aus einer Faltschachtel zu machen, ist bis heute wichtigster Bestandteil der Unternehmensphilosophie geblieben.

Unübersehbare Spuren hat die jahrzehntelange Erfahrung mit Faltschachteln und Verpackungsautomaten in der umfangreichen Produktpalette hinterlassen. Sie bietet für jeden Anspruch die perfekte Verpackungslösung. Funktionalität, Design, Eigenschaft und Einsatzmöglichkeit der Dres-Faltschachteln sind beinahe unbegrenzt.